#urbanCGN is going #urbanana

 

Authentische Stadträume mit kreativen Szenen, unentdeckte Quartiere angereichert mit urbanen Kulturschätzen, Macher aus den Bereichen Mode, Design, Musikkultur und Kunstszene - all das beherbergt in großer Fülle die 10-Millionen Metropole #urbanana, die sich vom Rheinland bis zum Ruhrgebiet erstreckt.

 

 

 

 

 

Bild: urbancgn

Das Projekt #urbanana, von Tourismus NRW gemeinsam mit seinen Partnern KölnTourismus, Düsseldorf Tourismus und Ruhr Tourismus ins Leben gerufen, macht die trendbildenden Szenen auch den Entdeckern des wachsenden kreativ orientierten Städtetourismus zugänglich. Ein wichtiger Baustein hierbei sind hochwertige englischsprachige Stadtmagazine, die jetzt von Experten aus der Destination realisiert worden sind: dem StadtRevue Verlag aus Köln, THE DORF aus Düsseldorf und dem Kontermag aus dem Ruhrgebiet.

 

Anlässlich von le bloc präsentieren sich #urbanana und #urbanCGN ab 14 Uhr im Belgischen Viertel. Das GREENCARD wird zum urbanen Dschungel, wo der Doodle-Künstler iSteef (www.sb77.nl) Bananen in vergängliche Kunstwerke verwandelt.

 

Kommt vorbei und holt Euch eure Hefte und/oder eure Banane!

10. Juni 2017, ab 14 Uhr,

GREENCARD Restaurant, Neue Maastrichter Straße 2, 50674 Köln

Mehr erfahrt ihr auf dem Blog unter visit.koeln!

 

Hier ein paar Impressionen in Bewegtbild: