Search

Über uns

Wer wir sind und wer hier alles mitmacht

Die Crew

Im Event-Büro der Stadtrevue arbeiten aktuell vier Damen fleißig an einer spektakulären Happy Birthday, le bloc – Party! Wir haben Lust auf Mode, Fashion, Design und ein wunderschönes gemeinsames Veedelsfest, bei dem die Menschen im Belgischen Viertel zusammen kommen, kreativ werden und ihre Kreativen feiern!

Das heißt für uns: ein spektakuläres Programm planen, viele Kreative animieren mitzumachen, einzigartige Locations finden, Sponsoren an Land ziehen damit der ganze Spaß auch umgesetzt werden kann und natürlich unser Fest der Mode überall zu promoten, dass ganz viele Leute zu le bloc den Weg ins Belgische finden, um mit uns zu feiern.

Hinter den Kulissen sind für eine erfolgreiche Umsetzung außerdem tätig: Judith Schmitt (Sponsoring), Claudia Farber & Katrin Zellmer (Grafik), Daniel Grünfeld (Web), Katharina Mrugalla & Henrik Schulze Neuhoff (Event Abteilung Stadtrevue)

Hannah, Marie, Lisa, Caren - das le bloc Team 2018!

Stadtrevue Verlag

Der Stadtrevue Verlag bietet seit mehr als 35 Jahren jeden Monat das Neueste aus Kölner Politik und Kultur und gehört zu den auflagenstärksten Stadtmagazinen Deutschlands. 2006 wurde dies mit dem Kölner Medienpreis in der Kategorie „Print“ ausgezeichnet.

Zum Programm des Verlages zählen außerdem jährliche und halbjährliche Veröffentlichungen. Darunter „TAGNACHT Der Gastro Guide für Köln“, „alma – Das Hochschulmagazin für Köln“, „Raum 5Der Design Guide für Köln“ und „hidden cologne„, der englischsprachige Köln-Guide.

Seit fast zwanzig Jahren tritt der StadtRevue Verlag bereits als Event-Veranstalter auf. Das Fashion Event le bloc wird seit 2009 in Kooperation mit der IG le bloc organisiert. Die größte Veranstaltung ist mit mehr als 20.000 Besucherinnen und Besuchern die Museumsnacht im November. http://www.stadtrevue.de/

Die IG le bloc

BOB10.5.10

Seit 2008 führt der Designer Hon-Tai Shiau seinen Concept-Store am Brüsseler Platz. Seine Casual Sportswear Kreationen werden vorrangig von

Männern abseits des Mainstreams getragen, wobei sich seine Kollektionen durchaus als unisex verstehen. Neben seinen eigenen Werken führt er diverse Avantgarde Labels. Die Bank vor BOB10.5.10 ist der sonnigste und beste Verweilort, um den Trubel am Platz zu beobachten und Hon-Tais Chihuahua Kenny kennenzulernen. Im Laden finden außerdem wechselnde Veranstaltungen befreundeter Künstler statt. http://www.bob10510.de

Chang13°

Als Kind immigrierte Chang mit seinen Eltern von Korea

nach Deutschland. Mit 13 Jahren entdeckte er sein Faible für Mode und Design, welches ihn zu seinem Modestudium in Trier brachte. Er arbeitete in Paris, London und Korea. http://www.chang13.de

Frau Kayser

Seit rund 6 Jahren laden die hauseigenen Stickereien von Frau Kayser zum entspannten Stöbern ein.

Die Idee, Textilien mittels Stickereien zu verzieren, kam Stephanie Kayser vor rund sechs Jahren. Damit konnte sie ihren Beruf als Grafikerin mit der Herstellung eigener Produkte verbinden. Mit dem eigenen Ladenlokal in der Maastrichter Straße erweiterte sich auch die Produktpalette. Neben individuell bestickten Textilien findet man heute Geschenkartikel, Produkte für Kinder, Papeterie, Taschen, Tücher und viele weitere Accessoires. http://www.boutique-fraukayser.de

Simon & Renoldi

2008 eröffneten Olivia Simon und Leonie Renoldi Stockmann ihren Concept Store auf der Maastrichter Straße.

Neben einer großen Auswahl an internationalen und nationalen Damenmodelabels sind dort auch Olivias Eigenkreationen, die Kollektion Lievzu bewundern. Der Store der Damen überzeugt durch eine besondere Einkaufsatmosphäre: Das Sortiment umfasst Mode, Accessoires, Bücher, Möbel, Kosmetik sowie Home Fashion Accessoires – ein Realität gewordenes Frauenparadies. Die freundliche und entspannte Atmosphäre im Store lässt einen gerne und oft vorbeischauen. http://www.simonundrenoldi.com